Ausmarsch 2015

Wenn früh am Morgen die Schützen ausschwärmen, dann ist Schützenfest nicht mehr weit.
Nach einem kleinen Marsch durch die Stadt und einem guten Frühstück gab es Beförderungen:



Tobias Schlüsche wurde an seinem Geburtstag zum Fahnen Feldwebel befördert und erhielt danach seinen Säbel, der ihm von seinem Vater überreicht wurde. Michael Reh wurde zum Gefreiten befördert.

Dann ging es noch einmal durch die Stadt und danach gingen alle zusammen essen und verbrachten noch ein paar gemütliche Stunden.