Er- und Sie-Schießen 2014

Zum diesjährigen Er- und Sie- Schießen traf man sich im Brauhaus. Nach der Begrüßung durch Zugführer Udo Möhring wurde erst einmal schön gegessen und dann ging es in Gruppen rüber auf den Schießstand.



Nachdem alle Paare und Junggesellen fleißig geschossen hatten, kam die Auswertung und dann die Verteilung der Pokale und Präsentkörbe. Das Er- und Sie- Schießen gewann Familie Schlüsche (87 Ring) vor Familie Böttner und Familie Albrecht (beide 86 Ring) und Familie Weddige (82 Ring). Den Junggesellenpokal gewann Thorsten Scholz-Fasch mit 90 Ring vor Udo Möhring (87 Ring) und Frank Lange (84 Ring).
Die Pokale für die besten KK-Teiler gingen bei den Damen an Tina Debuschinski mit einem 252 Teiler und bei den Herren an Jürgen Debuschinski mit einem 175 Teiler. Den Schnapszahlteiler-Pokal gewann Ronald Hoffmann mit einem 444 Teiler und den VFL-Aufstiegspokal gewann Wilfried Albrecht. Den Damen-Pokal gewann Cornelia Schlüsche mit der zu erreichenden Ringzahl von 23 Ring. Der Gerdchenpokal ging an Tobias Schlüsche. Die Überraschungspokale gewannen Familie Klebe und Anette Piechowiak. Der Sonderpreis, die rote Laterne, ging an Wilfreid Albrecht.