Er- und Sie-Schießen 2017

Zum diesjährigen Er- und Sie- Schießen traf man sich im Schießheim. Nach der Begrüßung durch Zugführer Thorsten Scholz-Fasch wurde erst einmal lecker gegessen und dann ging es auf den Schießstand.
Nachdem alle Paare und Junggesellen fleißig geschossen hatten, kam die Auswertung und dann die Verteilung der Pokale und Präsentkörbe. Das Er- und Sie- Schießen gewann Familie Schlüsche (90 Ring) vor Familie Oppermann (84 Ring) und Familie Fenske (84 Ring). Eine Flasche Wein für den besten Junggesellen ging an Tobias Schlüsche (82 Ring) vor Christian Fenske (72 Ring).
Die Pokale für die besten KK-Teiler gingen bei den Damen an Renate Oppermann und bei den Herren an Thorsten Scholz-Fasch. Den Schnapszahlteiler-Pokal gewann Tobias Schlüsche mit einem fast 777 Teiler. Den 23-Ring-Pokal gewann Cornelia Schlüsche mit der zu erreichenden Ringzahl von 23 Ring. Der Gerdchenpokal ging an Klaus-Dieter Oppermann. Die Überraschungspreis gewann Familie Scholz-Fasch. Der Sonderpreis, die rote Laterne, ging an Jörg Fenske.