Himmelfahrt 2009



Wie jedes Jahr trafen sich der 8.Zug BSK und der 4.Zug USK in aller Frühe an der Garage vom Leutnant des 8.Zuges. Dort gab es belegte Brötchen und Schmalzbrote zum Frühstück.



Schnell noch das Fass auf dem guten alten Bollerwagen angestochen und dann ging es auch schon los, Richtung Dannenbüttel.



Dort gab es ein ausgiebiges zweites Frühstück, das allen schmeckte und auch an flüssiger Nahrung wurde nicht gespart.




Der Zugkönig vom 8.Zug wurde natürlich auch noch ausgeschossen. Es wurde Karsten Balzer, der auch den Vatertagspokal errang.