Zugversammlung 2008


Die Zugversammlung fand unter sehr guter Beteiligung statt. Es waren 22 Schützenbrüder anwesend. Nach der Begrüßung folgte die Verlesung der Berichte.


Bei der Entlastung des Vorstandes und der Kasse durch Hauptmann Klaus-Dieter Oppermann, bedankte sich dieser besonders bei Zugführer Frank Schlüsche für seine geleiste Arbeit. Dann fanden einige Wahlen statt (Andreas Meier zum komisarsichen Zahlmeister, Ronald Hoffmann zum 3. Kassenprüfer, Ohlaf Patzer in den Vergnügungsausschuss), sowie die Neuaufnahme von 5 neuen Zugmitgliedern (Karsten Balser, Hans-Joachim Böttner, Manuel Debuschinski, Jürgen Debuschinski und Ohlaf Patzer).


Die 4 Pokale für die Zug-interne Jahreswertung vom Zugpokalschießen wurden wie folgt verteilt: Den vom Zugführer Frank Schlüsche gestifteten Pokal für den besten Teiler erhielt Achim Walther (10 Teiler). Den vom Zugfeldwebel Hartmut Walther gestifteten Pokal für die beste Durchschnittsringzahl gewann Achim Walther (94,33 R).Den vom Zugschießunteroffizier Klaus Lange gestifteten Pokal für die höchste Ringzahl gewann Achim Walther (96 R). Den von Feldwebel Uwe Fiest gestifteten Pokal für die höchste Gesamtringzahl gewann Klaus Lange (1200 R).


Und hier sehen wir noch einmal alle neu Gewählten, Geehrten und neu Aufgenommenen. (v.l.n.r.: Hans-Joachinm Böttenr, Werner Fischer, Ohlaf Patzer, Achim Walther, Andre Klebe, Klaus Lange, Frank Schlüsche, Andreas Meier, Manuel Debuschinski, Stefan Sommerfeld, Jürgen Debuschinski, Ronald Hoffmann)