Start

Neuer Zugkönig

Der 4. Zug hat einen neuen König, mit einem 415 Teiler konnte sich Henning Krüger den Titel sichern. Auf den Plätzen folgten Hans-Ulrich Holz (730 Teiler) und Frank Schlüsche (810). 

 

HenningKrger 

Bildergalerie Zugkönigschießen 2024

{gallery}2024/Zugkoenig{/gallery}

 

Schütze des Jahres im 4. Zug

Eine besondere Ehrung wurde unserem Spieß anlässlich der Zugversammlung am 12.02.2023 zuteil. Der Zugführer Andre Klebe überreichte ihm nach einer kurzen Laudatio, in der er besonders herausstellte, auf welch vielfältige Weise der Spieß seine Arbeit im und für den Zug ausfüllt, die Ehrentafel des Zuges. Ohne Jürgen wäre der Zug nicht da, wo er jetzt ist.

DSC 2267

Jürgen bekommt die Ehrentafel "Schütze des Jahres" überreicht

50 Jahre im USK

Eine besondere Ehrung wurde Uwe Siebert zuteil. Er gehört dem USK seit nunmehr 50 Jahren an. Da er an der Generalversammlung leider nicht teilnehmen konnte, überbrachte ihm unser Spieß Jürgen Debuschinski die Ehrenurkunde des Vereins. Auch Uwe Fiest bekam seine Ehrenurkunde für 50 Jahre USK-Mitgliedschaft zu Hause überreicht, da er an der Generalversammlung nicht teilnehmen konnte.

Image1

 

Auf dem Weg zur Normalität?

Zur ersten Zugveranstaltung nach Ausbruch der Pandemie trafen sich Zugmitmitglieder mit Ihren Partnerinnen im Zuglokal La Piazza, um hier einen gemütlichen Nachmittag bei leckerem Essen und Gesprächen zu verbringen. Die einhellige Meinung aller Teilnehmer war, dass es schön war, nach so langer Wartezeit mal wieder in diesem Rahmen zusammen kommen zu können. Verbunden mit der Hoffnung, dass solche Veranstaltungen weiterhin möglich sein werden. 

 

LaPiazza1b LaPiazza1b
LaPiazza1b LaPiazza1b

 

Ehrung für 50 Jahre USK-Mitgliedschaft 

Auf 50 Jahre Mitgliedschaft im USK-Gifhorn kann unser Zugmitglied Peter Kruse zurück blicken. Dafür wurde er vom Kommando des USK im Beisein seiner Familie und der Zugführung geehrt. Nicht fehlen durften dabei auch einige Ständchen, die von der eigens mitgebrachten Kapelle für ihn gespielt wurden. In früheren Jahren hat sich Peter als Quartiermeister des Zuges bei allen Veranstaltungen um das leibliche Wohl der Schützenschwesern und Schützenbrüder verdient gemacht.
  PeKru