Ergebnisse

 

Ergebnisse 2018
Ergebnisse 2017
Ergebnisse 2016
Ergebnisse 2015
Ergebnisse 2014
Ergebnisse 2013
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Ergebnisse 2007
Ergebnisse 2006

Ergebnisse 2018

Zugmeisterschaft 2018
Zugpokal 2018

Zugmeisterschaft 2018

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
4.Spieltag
5.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag

1.Zug : 3.Zug 1044,8 : 1055,7
4.Zug : 5.Zug 1042,0 : 1052,6
6.Zug : 8.Zug 1041,4 : 1046,4
9.Zug : Damen 0,0 : 1054,4


In die Wertung kamen:
Jörg Fenske (212,0), Andre Klebe (209,1), Christian Fenske (208,7), Ulli Holz (208,4), Jürgen Debuschinski (203,8).

 

 

1.Zug : 4.Zug 1037,9 : 1040,1
3.Zug : 5.Zug 1058,5 : 1055,2
6.Zug : 9.Zug 1044,0 : 0,0
8.Zug : Damen 1049,0 : 1052,1



In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (210,7), Ulli Holz (209,4), Andre Klebe (207,8), Jörg Fenske (206,9), Jürgen Debuschinski (205,3).

 

 

1.Zug : 5.Zug 1035,8 : 1051,9
8.Zug : 9.Zug 1049,7 : 0,0
6.Zug : Damen 1039,0 : 1056,2
3.Zug : 4.Zug 1055,3 : 1035,1



In die Wertung kamen:
Jörg Fenske (211,3), Andre Klebe (208,1), Ulli Holz (208,0), Jürgen Debuschinski (204,1), Manuel Debuschinski (203,6).

 

 

1.Zug : 6.Zug 1043,5 : 1038,7
3.Zug : 8.Zug 1051,9 : 1048,8
4.Zug : 9.Zug 1041,0 : 0
5.Zug : Damen 1051,9 : 1054,5


In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (209,0), Jörg Fenske (208,8), Christian Fenske (208,5), Andre Klebe (207,5), Ulli Holz (207,2).

 

 

1.Zug : 8.Zug 1040,4 : 1049,6
4.Zug : 6.Zug 1019,2 : 1028,6
5.Zug : 9.Zug 1050,8 : 0,0
3.Zug : Damen 1054,6 : 1053,5


In die Wertung kamen:
Adolf Langlotz (205,7), Ulli Holz (205,1), Andre Klebe (204,1), Thorsten Scholz-Fasch (203,5), Jürgen Debuschinski (200,8).

 

 

1.Zug : 9.Zug 1046,3 : 0,0
3.Zug : 6.Zug 1052,3 : 1016,1
5.Zug : 8.Zug 1049,1 : 1050,3
4.Zug : Damen 1031,4 : 1053,2


In die Wertung kamen:
Andre Klebe (208,3), Adolf Langlotz (207,3), Jörg Fenske (207,0), Christian Fenske (204,8), Jürgen Debuschinski (204,0).

 

 

1.Zug : Damen 1036,1 : 1056,6
3.Zug : 9.Zug 1056,0 : 0,0
4.Zug : 8.Zug 1027,5 : 1052,2
5.Zug : 6.Zug 1045,9 : 1027,6


In die Wertung kamen:
Andre Klebe (208,7), Jörg Fenske (206,6), Manuel Debuschinski (204,7), Thorsten Scholz-Fasch (203,9), Adolf Langlotz (202,6).

 

Zugpokal 2018

Januar
Februar
März
April
Mai
August
September
Oktober
Jahreswertung

Januar
6.Platz mit Gesamtteiler 1218.
In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (23'), Werner Fischer (71'), Andre Klebe (345'), Jürgen Debuschinski (359'), Uwe Weddige (420').

Februar
6.Platz mit Gesamtteiler 1519 .
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (203'), Frank Lange (329'), Jörg Fenske (397'), Andre Klebe (409').

März
5.Platz mit Gesamtteiler 1046.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (153'), Werner Fischer (153'), Andre Klebe (198'), Christian Fenske (224'), Jörg Fenske (318').

April
2.Platz mit Gesamtteiler 883.
In die Wertung kamen:
Werner Fischer (87'), Frank Schlüsche (94'), Andre Klebe (140'), Thorsten Scholz-Fasch (242'), Christian Fenske (320').
Super Ergebnis, weiter so!!

Mai
7.Platz mit Gesamtteiler 1490.
In die Wertung kamen:
Werner Fischer (151'), Jürgen Debuschinski (296'), Jörg Fenske (314'), Frank Schlüsche (334'), Adolf Langlotz (395').

August
8.Platz ohne Wertung.
In die Nicht - Wertung kamen:
André Klebe (120'), Thorsten Scholz-Fasch (218'), Jörg Fenske (1024').

September
4.Platz mit Gesamtteiler 1385.
In die Wertung kamen:
Adolf Langlotz (57'), Andre Klebe (168'), Jürgen Debuschinski (233'), Thorsten Scholz-Fasch (379'), Jörg Fenske (548').

Oktober
7.Platz mit Gesamtteiler 1593.
In die Wertung kamen:
Andre Klebe (49'), Adolf Langlotz (107'), Thorsten Scholz-Fasch (285'), Jörg Fenske (305'), Jürgen Debuschinski (847').

Jahreswertung
8.Platz ohne Wertung, da im August nur 3 Leute geschossen haben.
Den 1.Platz belegte der 8.Zug vor dem 5.Zug und dem 1.Zug.

Ergebnisse 2017

Zugmeisterschaft 2017
Zugpokal 2017

Zugmeisterschaft 2017

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag

1.Zug : 3.Zug 1043,6 : 1052,5
4.Zug : 5.Zug 0,0 : 1051,6
6.Zug : 8.Zug 1040,3 : 1045,1
9.Zug : Damen 0,0 : 1054,5


In die Nicht-Wertung kamen:
Christian Fenske (205,9), Jörg Fenske (204,3), tja das wars, mehr haben leider nicht geschossen :(

 

 

1.Zug : 4.Zug 1048,5 : 0,0
3.Zug : 5.Zug 1056,7 : 1055,2
6.Zug : 9.Zug 1041,9 : 0,0
8.Zug : Damen 1055,3 : 1058,0



Einziger Teilnehmer des 4.Zuges:
Jörg Fenske (207,8).

 

 

1.Zug : 5.Zug 1039,9 : 1053,4
8.Zug : 9.Zug 1051,8 : 0,0
6.Zug : Damen 1043,8 : 1059,0
3.Zug : 4.Zug 1055,6 : 205,3



Einziger Teilnehmer des 4.Zuges:
Jörg Fenske (205,3).

 

Hier höre ich dann erst mal lieber auf, bevor es noch peinlicher wird.

1.Zug : 9.Zug 1038,8 : 0,0
3.Zug : 6.Zug 1048,2 : 1024,6
5.Zug : 8.Zug 1048,7 : 1035,5
4.Zug : Damen 1015,1 : 1051,8


In die Wertung kamen:
Jörg Fenske (207,8), Andre Klebe (206,4), Thorsten Scholz-Fasch (203,3), Christian Fenske (202,4), Jürgen Debuschinski (195,2).
Geht doch, 5 Schützen in der Wertung. S U P E R!!

 

 

1.Zug : Damen 1042,0 : 1056,5
3.Zug : 9.Zug 1054,2 : 0,0
4.Zug : 8.Zug 1023,4 : 1043,6
5.Zug : 6.Zug 1052,8 : 1032,6


In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (207,2), Jörg Fenske (207,0), Andre Klebe (206,6), Christian Fenske (202,5), Adolf Langlotz (200,1).
Alle über 200, weiter so.

 

Zugpokal 2017

Januar
Februar
März
April
Mai
August
September
Oktober

Januar
6.Platz mit Gesamtteiler 1435.
In die Wertung kamen:
Christian Fenske (194'), Jörg Fenske (257'), Tobias Schlüsche (320'), Frank Schlüsche (331 '), Andre Klebe (333').

Februar
8.Platz mit Gesamtteiler 2002.
In die Wertung kamen:
Tobias Schlüsche (265'), Werner Fischer (278'), Christian Fenske (413'), Frank Schlüsche (503 '), Jörg Fenske (543').

März
6.Platz mit Gesamtteiler 1670.
In die Wertung kamen:
Uwe Weddige (136'), Thorsten Scholz-Fasch (289'), Andre Klebe (340'), Manuel Debuschinski (344'), Tobias Schlüsche (561').

April
8.Platz mit Gesamtteiler 2080.
In die Wertung kamen:
Tobias Schlüsche (300'), Andre Klebe (308'), Frank Schlüsche (375'), Uwe Weddige (534'), Thorsten Scholz-Fasch (563').

Mai
6.Platz mit Gesamtteiler 1041.
In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (69'), Frank Schlüsche (169 '), Domenik Pohl (210 '), Jörg Fenske (210 '), Werner Fischer (306`).

August
8.Platz mit Gesamtteiler 2166.
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (209'), Thorsten Scholz-Fasch (329'), Adolf Langlotz (424'), André Klebe (458'), Jörg Fenske (746').

September
5.Platz mit Gesamtteiler 1413.
In die Wertung kamen:
Jörg Fenske (156'), Christian Fenske (200'), Jürgen Debuschinski (279'), Adolf Langlotz (307'), Thorsten Scholz-Fasch (471').

Oktober
8.Platz mit Gesamtteiler 2250.
In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (181'), Hans-Ulrich Holz (387'), Jürgen Debuschinski (519'), Adolf Langlotz (550 '), André Klebe (613').

Jahreswertung
7.Platz mit Gesamtteiler 14057.
Den 1.Platz belegte der 8.Zug vor dem 5.Zug und dem 1.Zug.

Ergebnisse 2016

Zugmeisterschaft 2016
Zugpokal 2016

Zugmeisterschaft 2016

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
4.Spieltag
5.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag
8.Spieltag
9.Spieltag

Damen : 9.Zug 1056,4 : 1020,5
2.Zug : 6.Zug 1028,3 : 1040,0
5.Zug : 3.Zug 1052,4 : 1048,5
4.Zug : 8.Zug 1016,6 : 1049,7

Spielfrei: 1.Zug
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (209,1), Udo Möhring (206,7), Jörg Fenske (205,8), Thorsten Scholz-Fasch (200,4), Jürgen Debuschinski (194,6).

 

 

2.Zug : 1.Zug 1029,2 : 1037,4
5.Zug : 9.Zug 1052,7 : 0,0
4.Zug : 6.Zug 1035,6 : 1031,4
8.Zug : 3.Zug 1052,6 : 1052,8

Spielfrei: Damenzug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (209,2), Jörg Fenske (207,7), Kevin Gunder (207,7), Hans-Ulrich Holz (207,4), Thorsten Scholz-Fasch (203,6).

 

 

5.Zug : Damen 1049,5 : 1051,1
4.Zug : 1.Zug 1041,2 : 1030,1
8.Zug : 9.Zug 1043,6 : 0,0
3.Zug : 6.Zug 1051,4 : 1037,7

Spielfrei: 2.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (210,3), Jörg Fenske (210,2), Hans-Ulrich Holz (209,0), Jürgen Debuschinski (206,2), Thorsten Scholz-Fasch (205,5).

 

 

4.Zug : 2.Zug 1032,5 : 1036,2
8.Zug : Damen 1050,4 : 1052,4
3.Zug : 1.Zug 1049,7 : 1036,7
6.Zug : 9.Zug 1035,1 : 0,0

Spielfrei: 5.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (210,2), Ulli Holz (210,1), Jürgen Debuschinski (207,7), Jörg Fenske (207,2), Wilfried Albrecht (197,3).

 

 

8.Zug : 5.Zug 1047,7 : 1049,4
3.Zug : 2.Zug 1048,3 : 0,0
6.Zug : Damen 1022,1 : 1052,0
9.Zug : 1.Zug 0,0 : 1038,5

Spielfrei: 4.Zug
Einzelwertung:
Jörg Fenske (207,9), Udo Möhring (206,9), Jürgen Debuschinski (206,1).

 

 

3.Zug : 4.Zug 1052,0 : 1016,4
6.Zug : 5.Zug 1039,1 : 1050,3
9.Zug : 2.Zug 0,0 : 0,0
1.Zug : Damen 1032,8 : 1052,8

Spielfrei: 8.Zug
In die Wertung kamen:
Jörg Fenske (209,3), Hans-Ulrich Holz (209,0), Udo Möhring (208,3), Jürgen Debuschinski (197,3), Thorsten Scholz-Fasch (192,4).

 

 

6.Zug : 8.Zug 1027,3 : 1039,9
9.Zug : 4.Zug 0,0 : 1008,9
1.Zug : 5.Zug 1016,7 : 1046,7
Damen : 2.Zug 1047,9 : 1017,1

Spielfrei: 3.Zug
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (208,7), Udo Möhring (207,1), Uwe Weddige (199,6), Jörg Fenske (198,2), Jürgen Debuschinski (195,3).

 

 

9.Zug : 3.Zug 0,0 : 1047,5
1.Zug : 8.Zug 1031,6 : 1007,3
Damen : 4.Zug 1049,6 : 1015,1
2.Zug : 5.Zug 1030,3 : 1046,8

Spielfrei: 6.Zug
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (208,1),Udo Möhring (207,5), Jörg Fenske (204,9), Jürgen Debuschinski (199,5), Thorsten Scholz-Fasch (195,1).

 

 

1.Zug : 6.Zug 1035,1 : 1027,7
Damen : 3.Zug 1054,8 : 1050,3
2.Zug : 8.Zug 0,0 : 1040,3
5.Zug : 4.Zug 1048,3 : 1026,6

Spielfrei: 9.Zug
In die Wertung kamen:
Jörg Fenske (208,0), Udo Möhring (207,4), Thorsten Scholz-Fasch (206,2), Christian Fenske (204,4), Jürgen Debuschinski (200,6).

 

Zugpokal 2016

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober

Januar
7.Platz mit Gesamtteiler 1.487.
In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (218'), Jörg Fenske (286'), Udo Möhring (316'), Uwe Weddige (331'), Jürgen Debuschinski (336').

Februar
6.Platz mit Gesamtteiler 1.217.
In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (111'), Udo Möhring (232'), Hans-Ulrich Holz (232'), Werner Fischer (283'), Andre Klebe (359').

März
7.Platz mit Gesamtteiler 1505.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (107'), Andre Klebe (197'), Hans-Ulrich Holz (238'), Thorsten Scholz-Fasch (433'), Jürgen Debuschinski (530').

April
6.Platz mit Gesamtteiler 1665.
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (141'), Udo Möhring (263'), Thorsten Scholz-Fasch (272'), Manuel Debuschinski (457'), Jürgen Debuschinski (522').

August
7.Platz mit Gesamtteiler 1.678.
In die Wertung kamen:
Jürgen Debuschinski (58'), Thorsten Scholz-Fasch (152'), Christian Fenske (470'), Udo Möhring (489'), Jörg Fenske (509').

September
7.Platz mit Gesamtteiler 1.819.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (168'), Hans-Ulrich Holz (271'), Werner Fischer (445'), Jörg Fenske (453'), André Klebe (482').

Oktober
8.Platz mit Gesamtteiler 3.082.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (201'), André Klebe (303'), Schieß Nr. 156 (735'), Thorsten Scholz-Fasch (921'), Uwe Weddige (922').

Ergebnisse 2015

Zugmeisterschaft 2015
Zugpokal 2015

Zugmeisterschaft 2015

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
4.Spieltag
5.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag
8.Spieltag
9.Spieltag

Damen : 1.Zug 1.056,8 : 1.049,0
5.Zug : 6.Zug 1.047,6 : 1.035.0
2.Zug : 8.Zug 1.032,2 : 1.046,4
4.Zug : 3.Zug 817,3 : 1.010,0

Spielfrei: 9.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (207,8), Ulli Holz (207,6), Jürgen Debuschinski (203,0), Jörg Fenske (198,9). Leider nur 4 Mann in der Wertung :-(

 

 

5.Zug : 9.Zug 1.044,1 : 0,0
2.Zug : 1.Zug 1.038,2 : 1.050,2
4.Zug : 6.Zug 1.034,3 : 1.037,4
3.Zug : 8.Zug 1.049,7 : 1.043,7

Spielfrei: Damenzug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (210,0), Hans-Ulrich Holz (209,3), Jürgen Debuschinski (207,2), Thorsten Scholz-Fasch (206,0), Manuel Debuschinski (201,8).

 

 

2.Zug : Damen 1031,7 : 1056,8
4.Zug : 9.Zug 0,0 : 0,0
3.Zug : 1.Zug 1047,6 : 1050,5
8.Zug : 6.Zug 1044,6 : 1038,7

Spielfrei: 5.Zug
In die Wertung kamen:
gar keiner, da keiner geschossen hat??? - traurig irgendwie!!

 

 

4.Zug : 5.Zug 1024,1 : 1046,5
3.Zug : Damen 1043,0 : 1055,3
8.Zug : 9.Zug 1034,8 : 0,0
6.Zug : 1.Zug 1049,3 : 1047,2

Spielfrei: 2.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (209,2), Ulli Holz (206,8), Thorsten Scholz-Fasch (204,0), Jürgen Debuschinski (203,2), Jörg Fenske (200,9).
Immerhin mit Müh und Not die Anzahl von 5 Schützen erreicht - Danke an die Teilnehmer!!!

 

 

3.Zug : 2.Zug 1044,7 : 1028,8
8.Zug : 5.Zug 1038,5 : 1047,9
6.Zug : Damen 1040,7 : 1057,9
1.Zug : 9.Zug 1048,5 : 0,0

Spielfrei: 4.Zug
Einzelwertung:
Udo Möhring (208,2), Jörg Fenske (207,5), Jürgen Debuschinski (203,5).

 

 

8.Zug : 4.Zug 1033,2 : 1025,1
6.Zug : 2.Zug 1041,6 : 1023,6
1.Zug : 5.Zug 1044,8 : 1055,4
9.Zug : Damen 0,0 : 1055,0

Spielfrei: 3.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (210,4), Hans-Ulrich Holz (210,0), Jörg Fenske (207,5), Thorsten Scholz-Fasch (199,5), Jürgen Debuschinski (197,7).

 

 

6.Zug : 3.Zug 1029,1 : 1031,9
1.Zug : 4.Zug 1038,6 : 0,0
9.Zug : 2.Zug 0,0 : 1032,0
Damen : 5.Zug 1049,9 : 1045,5

Spielfrei: 8.Zug
In die Nicht-Wertung kamen:
Udo Möhring (210,1), Hans-Ulrich Holz (208,9), Frank Schlüsche (204,8), Jürgen Debuschinski (203,7).

 

 

1.Zug : 8.Zug 1037,3 : 1042,4
9.Zug : 3.Zug 0,0 : 1043,4
Damen : 4.Zug 1053,5 : 1026,8
5.Zug : 2.Zug 1043,8 : 1034,0

Spielfrei: 6.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (211,7), Hans-Ulrich Holz (208,0), Jörg Fenske (206,9), Thorsten Scholz-Fasch (203,1), Jürgen Debuschinski (197,1).

 

 

9.Zug : 6.Zug 0,0 : 1035,4
Damen : 8.Zug 1053,4 : 1045,0
5.Zug : 3.Zug 1047,1 : 1048,0
2.Zug : 4.Zug 1032,0 : 0,0

Spielfrei: 1.Zug
In die Nicht-Wertung kamen:
Udo Möhring (208,5), Hans-Ulrich Holz (208,0), Jörg Fenske (206,1), Jürgen Debuschinski (199,5).

 

Zugpokal 2015

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober

Januar
9.Platz mit Gesamtteiler 2073.
In die Wertung kamen:
Werner Fischer (241'), Udo Möhring (425'), Andre Klebe (457'), Frank Schlüsche (475'), Hans-Ulrich Holz (475').

Februar
9.Platz mit Gesamtteiler 1727.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (120'), Manuel Debuschinski (364'), Udo Möhring (401'), Thorsten Scholz-Fasch (413'), André Klebe (429').

März
8.Platz mit Gesamtteiler 1709.
In die Wertung kamen:
Jürgen Debuschinski (100'),Frank Schlüsche (200'),Udo Möhring (447'), Jörg Fenske (456'), Andre Klebe (506').

April
9.Platz mit Gesamtteiler 2338.
In die Wertung kamen:
Uwe Weddige (41'), Andre Klebe (436'), Frank Schlüsche (574'), Manuel Debuschinski (643'), Jürgen Debuschinski (644').

August
7.Platz mit Gesamtteiler 2039.
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (272'), André Klebe (349'), Thorsten Scholz-Fasch (350'), Frank Schlüsche (494'), Udo Möhring (574').

September
6.Platz mit Gesamtteiler 1228.
In die Wertung kamen:
Uwe Weddige (47'), Frank Schlüsche (220'), Udo Möhring (238'), André Klebe (285'), Thorsten Scholz-Fasch (438').

Oktober
8.Platz mit Gesamtteiler 1.615.
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (142'), Udo Möhring (148'), André Klebe (238'), Jürgen Debuschinski (505'), Thorsten Scholz-Fasch (582').

Ergebnisse 2014

Zugmeisterschaft 2014
Zugpokal 2014

Zugmeisterschaft 2014

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
4.Spieltag
5.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag
Spielstand

Damen : 1.Zug 1.053,8 : 1.046,6
5.Zug : 6.Zug 1.043,4 : 1.043.8
2.Zug : 8.Zug 1.037,1 : 1.038,6
4.Zug : 3.Zug 1.043,7 : 1.036,1

Spielfrei: 9.Zug
In die Wertung kamen:
Andre Klebe (211,6), Ulli Holz (209,4), Hans-Jaochim Böttner (208,7), Udo Möhring (208,6), Manuel Debuschinski (205,4).

 

 

5.Zug : 9.Zug 1.043,9 : 1.040,1
2.Zug : 1.Zug 1.033,0 : 1.048,2
4.Zug : 6.Zug 1.047,5 : 1.048,4
3.Zug : 8.Zug 1.044,3 : 1.042,6

Spielfrei: Damenzug
In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (212,7), Udo Möhring (210,0), Hans-Ulrich Holz (208,3), Tobias Schlüsche (208,3), Thorsten Scholz-Fasch (208,2).

 

 

2.Zug : Damen 819,7 : 1.051,7
4.Zug : 9.Zug 1.043,9 : 1.041,9
3.Zug : 1.Zug 1.040,3 : 1.049,6
8.Zug : 6.Zug 1.045,7 : 1.042,2

Spielfrei: 5.Zug
In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (211,8), Hans-Ulrich Holz (210,0), Udo Möhring (209,1), André Klebe (208,0), Thorsten Scholz-Fasch (205,0).

 

 

4.Zug : 5.Zug 1039,4 : 1044,2
3.Zug : Damen 1041,4 : 1055,9
8.Zug : 9.Zug 1035,7 : 1034,0
6.Zug : 1.Zug 1038,2 : 1049,1

Spielfrei: 2.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (210,6), Hans-Jaochim Böttner (210,5), Thorsten Scholz-Fasch (207,5), Andre Klebe (205,7), Manuel Debuschinski (205,1).

 

 

3.Zug : 2.Zug 1045,2 : 1027,1
8.Zug : 5.Zug 1043,1 : 1045,3
6.Zug : Damen 1044,9 : 1053,1
1.Zug : 9.Zug 1049,8 : 1037,1

Spielfrei: 4.Zug

 

 

8.Zug : 4.Zug 1033,5 : 1035,5
6.Zug : 2.Zug 1045,6 : 1025,5
1.Zug : 5.Zug 1049,3 : 1052,6
9.Zug : Damen 0,0 : 1055,0

Spielfrei: 3.Zug
In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (211,1), Hans-Ulrich Holz (209,0), Udo Möhring (208,0), Andre Klebe (206,8), Jürgen Debuschinski (200,6).

 

 

6.Zug : 3.Zug 1038,4 : 1040,2
1.Zug : 4.Zug 1049,4 : 1035,8
9.Zug : 2.Zug 1034,0 : 1045,7
Damen : 5.Zug 1052,5 : 1044,8

Spielfrei: 8.Zug
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (210,9), Hans-Jaochim Böttner (209,6) , Andre Klebe (205,9), Hans-Ulrich Holz (205,6), Manuel Debuschinski (203,8).

 

1. Damenzug 12 Punkte
2. 1.Zug 10 Punkte
3. 5.Zug 8 Punkte
4. 6.Zug 6 Punkte
5. 4.Zug 6 Punkte
6. 8.Zug 6 Punkte
7. 3.Zug 6 Punkte
9. 2.Zug 2 Punkte
9. 9.Zug 0 Punkte

 

Zugpokal 2014

Januar
Februar
März
April
August
September

Januar
2.Platz mit Gesamtteiler 800.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (50'), Frank Schlüsche (112'), Thorsten Scholz-Fasch (132'), Manuel Debuschinski (189'), Andre Klebe (317').

Februar
6.Platz mit Gesamtteiler 1141.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (55'), André Klebe (164'), Thorsten Scholz-Fasch (215'), Manuel Debuschinski (323'), Frank Schlüsche (384').

März
6.Platz mit Gesamtteiler 1160.
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (133'), Uwe Weddige (178'), Frank Lange (233'), Andre Klebe (273'), Werner Fischer (343').

April
7.Platz mit Gesamtteiler 1739.
In die Wertung kamen:
Frank Lange (234'), Uwe Weddige (253'), Frank Schlüsche (337'), Thorsten Scholz-Fasch (347'), Hans-Ulrich Holz (568').

August
7.Platz mit Gesamtteiler 1823.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (134'), Manuel Debuschinski (185'), Hans-Ulrich Holz (322'), Thorsten Scholz-Fasch (411'), André Klebe (771').

September
8.Platz mit Gesamtteiler 2880.
In die Wertung kamen:
André Klebe (267'), Thorsten Scholz-Fasch (276'), Hans-Ulrich Holz (561'), Udo Möhring (836'), Jürgen Debuschinski (940') .

Ergebnisse 2013

Zugmeisterschaft 2013
Zugpokal 2013
Kompaniekönig 2013

Zugmeisterschaft 2013

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
4.Spieltag
5.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag
8.Spieltag
9.Spieltag
Finale
Endstand

3.Zug : 4.Zug 618,9 : 1.048,1
5.Zug : 6.Zug 1.044,4 : 1041,0
Damen : 1.Zug 1.051,5 : 1048,1
8.Zug : 2.Zug 1.033,4 : 1.028,2

In die Wertung kamen:
André Klebe (210,9), Hans-Jaochim Böttner (210,4), Frank Schlüsche (209,9), Klaus Lange (209,8), Udo Möhring (207,1).

 

 

1.Zug : 2.Zug 1.041,0 : 1.040,4
3.Zug : 8.Zug 1.035,3 : 1.038,7
5.Zug : 9.Zug 1.044,9 : 1.028,9
4.Zug : 6.Zug 1.038,9 : 1.038,9

In die Wertung kamen:
André Klebe (209,1), Udo Möhring (209,0), Frank Schlüsche (208,6), Hans-Jaochim Böttner (207,4), Gerd Kullmann (204,8).

 

 

1.Zug : 3.Zug 1.044,3 : 1.031,6
2.Zug : Damen 1.040,4 : 1.049,0
8.Zug : 6.Zug 1.034,1 : 1.043,0
4.Zug : 9.Zug 1.047,9 : 1.018,1

In die Wertung kamen:
André Klebe (210,7), Udo Möhring (210,4), Frank Schlüsche (209,9), Hans-Jaochim Böttner (208,9), Klaus Lange (208,0).

 

 

1.Zug : 6.Zug 1044,9 : 1043,2
3.Zug : Damen 1037,7 : 1053,1
4.Zug : 5.Zug 1033,8 : 1038,3
8.Zug : 9.Zug 1030,4 : 1020,5

In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (209,4), Frank Schlüsche (208,6), Udo Möhring (207,5), Andre Klebe (207,4), Thorsten Scholz (200,9).

 

 

1.Zug : 9.Zug 1048,6 : 608,6
6.Zug : Damen 1037,3 : 1053,6
2.Zug : 3.Zug 1031,7 : 828,8
5.Zug : 8.Zug 1046,3 : 1023,3

Einzelwertung:
Udo Möhring (208,1), Andre Klebe (207,2).

 

 

8.Zug : 4.Zug 1039,2 : 1040,2
6.Zug : 2.Zug 1042,7 : 1033,6
1.Zug : 5.Zug 1047,3 : 1047,4
9.Zug : Damen 1009,1 : 1052,2

In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (208,9), Andre Klebe (208,5), Udo Möhring (208,2), Frank Schlüsche (207,8), Frank Lange (206,8).

 

 

6.Zug : 3.Zug 1032,4 : 1018,4
1.Zug : 4.Zug 1041,4 : 1017,2
9.Zug : 2.Zug 1018,1 : 1021,1
Damen : 5.Zug 1047,5 : 1043,2

In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (209,7), Udo Möhring (208,2), Andre Klebe (206,6), Thorsten Scholz-Fasch (196,9), Uwe Weddige (195,8).

 

 

1.Zug : 8.Zug 1048,3 : 1038,2
9.Zug : 3.Zug 1004,8 : 1029,4
Damen : 4.Zug 1048,9 : 1022,5
5.Zug : 2.Zug 1043,4 : 1027,8

In die Wertung kamen:
Hans-Jaochim Böttner (207,7), Thorsten Scholz-Fasch (204,7), Mathias Walter (204,3), Udo Möhring (203,6), Andre Klebe (202,2).

 

 

1.Zug : 2.Zug 416,7 : 1031,5
3.Zug : 4.Zug 1041,0 : 1018,5
5.Zug : 6.Zug 1048,5 : 1044,3
8.Zug : 9.Zug 1027,5 : 206,0

In die Wertung kamen:
Udo Möhring (208,6), Hans-Jaochim Böttner (205,1), Andre Klebe (203,5), Thorsten Scholz-Fasch (202,4), Jürgen Debuschinski (198,9).

 

 

1.Zug 1042,2
2.Zug 1024,4
3.Zug 415,3
4.Zug 1023,1
5.Zug 1042,4
6.Zug 1044,5
8.Zug 602,7
9.Zug 0
Damen 1042,7

In die Wertung kamen:
Thorsten Scholz-Fasch (209,4), Hans-Jaochim Böttner (208,6), Mathias Walter (206,0), Andre Klebe (203,0), Udo Möhring (196,1).

 

 

1. Damenzug 21 Punkte
2. 5.Zug 18 Punkte
3. 1.Zug 15 Punkte
4. 6.Zug 15 Punkte
5. 2.Zug 8 Punkte
6. 4.Zug 8 Punkte
7. 8.Zug 6 Punkte
9. 3.Zug 2 Punkt
9. 9.Zug 0 Punkt

 

Zugpokal 2013

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober

Januar
7.Platz mit Gesamtteiler 1345.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (66'), Frank Lange (216'), Werner Fischer (232'), André Klebe (361'), Frank Schlüsche (470').

Februar
7.Platz mit Gesamtteiler 1416.
In die Wertung kamen:
André Klebe (198'), Frank Schlüsche (209'), Klaus Lange (258'), Uwe Weddige (340'), Werner Fischer (411').

März
4.Platz mit Gesamtteiler 892.
In die Wertung kamen:
Uwe Weddige (112'), Werner Fischer (154'), Frank Schlüsche (155'), André Klebe (225'), Klaus Lange (246').

April
6.Platz mit Gesamtteiler 1617.
In die Wertung kamen:
Andre Klebe (64'), Udo Möhring (102'), Frank Lange (460'), Manuel Debuschinski (480'), Frank Schlüsche (511').

August
5.Platz mit Gesamtteiler 1476.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (148'), Matthias Walter (296'), Udo Möhring (336'), Thorsten Scholz-Fasch (345'), André Klebe (351').

September
8.Platz, ohne Wertung :-((.
In die Nicht-Wertung kamen:
Matthias Walter (443'), Udo Möhring (488'), André Klebe (707'), Uwe Weddige (880').

Oktober
8.Platz mit Gesamtteiler 1806.
In die Wertung kamen:
André Klebe (133'), Udo Möhring (285'), Uwe Weddige (390'), Thorsten Scholz-Fasch (465'), Frank Schlüsche (533').

Kompaniekönig 2013

Kompaniekönig Udo Möhring 4.Zug
1. Prinzessin Ilona Glindemann Damenzug
2. Ritter Egidio Fiore 6.Zug
3. Prinzessin Kerstin Plettke-Schulze Damenzug


Zugvergleich

1. Damenzug 402 Ring
2. 6.Zug 398 Ring
3. 5.Zug 385 Ring
4. 4.Zug 374 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

Damenzug Nina Siebert
4. Zug Hans-Joachim Böttner
5. Zug Peter Kostrewa
6. Zug Jörg Mayer


Jugendpokal

Gewinner/in Jannika Pribyl


800-Jahre Stadt Gifhorn Pokal:

Ilona Glindemann Damenzug


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Nina Siebert Damenzug

 

Ergebnisse 2012

Zugmeisterschaft 2012
Zugpokal 2012
Kompaniekönig 2012

Zugmeisterschaft 2012

1.Spieltag
2.Spieltag
3.Spieltag
4.Spieltag
5.Spieltag
6.Spieltag
7.Spieltag
8.Spieltag
9.Spieltag
Finale
Endstand

1. 4.Zug 1894,3 8 Punkte
2. Damenzug 1889,3 7 Punkte
3. 5.Zug 1883,1 6 Punkte
4. 1.Zug 1872,0 5 Punkte
5. 6.Zug 1870,6 4 Punkte
6. 8.Zug 1871,8 3 Punkte
7. 2.Zug 1847,4 2 Punkte
8. 9.Zug 1834,4 1 Punkt
9. 3.Zug 1549,2 0 Punkte
10. Spielmannszug 302,4 0 Punkte

1. Damenzug 1895,4 9 Punkte
2. 4.Zug 1891,8 8 Punkte
3. 5.Zug 1880,6 7 Punkte
4. 6.Zug 1877,7 6 Punkte
5. 1.Zug 1873,7 5 Punkte
6. 8.Zug 1865,1 4 Punkte
7. Spielmannszug 1854,0 3 Punkte
8. 2.Zug 1831,0 2 Punkte
9. 9.Zug 1830,3 1 Punkt
10. 3.Zug 1560,0 0 Punkte

1. Damenzug 1897,9 7 Punkte
2. 4.Zug 1885,1 6 Punkte
3. 6.Zug 1882,3 5 Punkte
4. 5.Zug 1875,4 4 Punkte
5. 1.Zug 1867,9 3 Punkte
6. 9.Zug 1863,7 2 Punkte
7. 8.Zug 1862,5 1 Punkt
8. 3.Zug 1564,7 0 Punkte
9. 2.Zug 928,8 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1895,4 9 Punkte
2. 4.Zug 1893,0 8 Punkte
3. 6.Zug 1882,7 7 Punkte
4. 1.Zug 1868 6 Punkte
5. 5.Zug 1837,1 5 Punkte
6. 8.Zug 1863,6 4 Punkte
7. 3.Zug 1857,8 3 Punkte
8. 2.Zug 1844,9 2 Punkte
9. 9.Zug 1813,5 1 Punkt
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1896,7 7 Punkte
2. 4.Zug 1880,9 6 Punkte
3. 6.Zug 1879,5 5 Punkte
4. 1.Zug 1871,6 4 Punkte
5. 3.Zug 1857,8 3 Punkte
6. 8.Zug 1860,3 2 Punkte
7. 2.Zug 1850,5 1 Punkt
8. 5.Zug 1252,6 0 Punkte
9. 9.Zug 929,2 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1894,9 7 Punkte
2. 4.Zug 1885,6 6 Punkte
3. 6.Zug 1877,5 5 Punkte
4. 1.Zug 1868,9 4 Punkte
5. 3.Zug 1867,0 3 Punkte
6. 8.Zug 1850,9 2 Punkte
7. 2.Zug 1847,1 1 Punkt
8. 5.Zug 1554,8 0 Punkte
9. 9.Zug 624,2 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1884,6 7 Punkte
2. 4.Zug 1872,6 6 Punkte
3. 6.Zug 1860,9 5 Punkte
4. 5.Zug 1855,6 4 Punkte
5. 1.Zug 1851,7 3 Punkte
6. 2.Zug 1850,3 2 Punkte
7. 8.Zug 1845,3 1 Punkt
8. 3.Zug 1237,1 0 Punkte
9. 9.Zug 308,1 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1890,1 6 Punkte
2. 4.Zug 1874,1 5 Punkte
3. 6.Zug 1871,5 4 Punkte
4. 5.Zug 1864,6 3 Punkte
5. 2.Zug 1846,9 2 Punkte
6. 8.Zug 1845,3 1 Punkte
7. 5.Zug 930,1 0 Punkt
8. 9.Zug 626,2 0 Punkte
9. 3.Zug 617,0 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1892,1 4 Punkte
2. 6.Zug 1876,3 3 Punkte
3. 4.Zug 1871,6 2 Punkte
4. 1.Zug 1869,4 1 Punkte
5. 2.Zug 1232,8 0 Punkte
6. 8.Zug 616,3 0 Punkte
7. 3.Zug 317,8 0 Punkte
8. 5.Zug 314,4 0 Punkte
9. 9.Zug 313,4 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 1887,6 5 Punkte
2. 4.Zug 1878,1 4 Punkte
3. 6.Zug 1873,5 3 Punkte
4. 1.Zug 1860,9 2 Punkte
5. 3.Zug 1823,5 1 Punkte
6. 5.Zug 0 0 Punkte
7. 8.Zug 0 0 Punkte
8. 2.Zug 0 0 Punkte
9. 9.Zug 0 0 Punkte
10. Spielmannszug 0 0 Punkte

1. Damenzug 18924,0 68 Punkte
2. 4.Zug 18827,1 59 Punkte
3. 6.Zug 18752,5 46 Punkte
4. 1.Zug 18668,8 35 Punkte
5. 5.Zug 13417,9 27 Punkte
6. 8.Zug 15480,5 20 Punkte
7. 2.Zug 15079,7 12 Punkte
8. 3.Zug 14251,9 9 Punkte
9. 9.Zug 10143,0 5 Punkte
10. Spielmannszug 2156,4 3 Punkte

Zugpokal 2012

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober

Januar
6.Platz mit Gesamtteiler 1382.
In die Wertung kamen:
Klaus Lange (180'), Georg Babic (209'), André Klebe (307'), Frank Schlüsche (325'), Andreas Meier (361').

Februar
6.Platz mit Gesamtteiler 1109.
In die Wertung kamen:
Georg Babic (140'), Andreas Meier (204'), André Klebe (221'), Klaus Lange (237'), Udo Möhring (307').

März
7.Platz mit Gesamtteiler 1315.
In die Wertung kamen:
Klaus Lange (176'), Udo Möhring (208'), Frank Schlüsche (238'), André Klebe (306'), Georg Babic (387').

April
6.Platz mit Gesamtteiler 1560.
In die Wertung kamen:
Klaus Lange (208'), Georg Babic (243'), Andreas Meier (316'), André Klebe (333'), Frank Schlüsche (460').

August
4.Platz mit Gesamtteiler 1311.
In die Wertung kamen:
André Klebe (165'), Georg Babic (185'), Uwe Fiest (276'), Andreas Meier (294'), Klaus Lange (391').

September
3.Platz mit Gesamtteiler 1007.
In die Wertung kamen:
Jürgen Debuschinski (41'), Uwe Fiest (90'), Uwe Weddige (230'), Frank Lange (241'), Georg Babic (315').

Oktober
4.Platz mit Gesamtteiler 1066.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (149'), Klaus Lange (175'), André Klebe (218'), Uwe Fiest (221'), Georg Babic (303').

Kompaniekönig 2012

Kompaniekönig Frank Lange 4.Zug
1. Prinzessin Mareike Schulze Damenzug
2. Ritter Steffen Hannich 6.Zug
3. Ritter Georg Babic 4.Zug


Zugvergleich

1. Damenzug 442 Ring
2. 6.Zug 427 Ring
3. 5.Zug 422 Ring
4. 4.Zug 414 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Frank Lange
5. Zug Hartmut Walther
6. Zug Stefan Sommerfeld
Damenzug Erika Janas-Dralle


Jugendpokal

Gewinner/in Katharina Meier


800-Jahre Stadt Gifhorn Pokal:

Klaus-Dieter Oppermann 6. Zug


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Erika Janas-Dralle Damenzug

 

Ergebnisse 2011

Zugmeisterschaft 2011
Zugpokal 2011
Kompaniekönig 2011

Zugmeisterschaft 2011

Vorrunde 1.Spieltag
Vorrunde 2.Spieltag
Vorrunde 3.Spieltag
Vorrunde 4.Spieltag
Vorrunde 5.Spieltag
Zwischenrunde 1.Spieltag
Zwischenrunde 2.Spieltag
Zwischenrunde 3.Spieltag
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Vorrunde A (1., 5., 6., 8., 9. Zug) Vorrunde B (2., 3., 4., Damenzug und Spielmannszug)
8.Zug : 6.Zug 1.870,5 : 1.865,6
5.Zug : 1.Zug 1.881,5 : 1.874,1
Spielfrei: 9.Zug
3.Zug : 2.Zug 1.855,8 : 1.852,3
4.Zug : SpZug 1.884,1 : 1.848,3
Spielfrei: Damen

In die Wertung kamen:
Udo Möhring (316,7), Hans-Joachim Böttner (316,0), Frank Schlüsche (313,6), Georg Babic (313,3), Klaus Lange (313,0), Gerd Kullmann (311,5).

8.Zug : 5.Zug 1869,8 : 1875,5
9.Zug : 6.Zug 1854,8 : 1863,5

Spielfrei: 1.Zug

Damen : 2.Zug 1.888,5 : 1.849,0
3.Zug : 4.Zug 1847,4 : 1.876,7

Spielfrei: SpZugIn die Wertung kamen:
Hans-Joachim Böttner (316,1), Frank Schlüsche (313,8), Udo Möhring (312,6), Klaus Lange (312,2), Georg Babic (311,1), Andreas Meier (310,9), ).

 

1.Zug : 9.Zug 1860,9 : 1854,4
6.Zug : 5.Zug 1861,2 : 1874,6

Spielfrei: 8.Zug

2.Zug : 4.Zug 1852,1 : 1878,8
SpZug : Damen 1859,9 : 1891,8

Spielfrei: 3.ZugIn die Wertung kamen:
Horst Tan (315,1), Hans-Joachim Böttner (313,7), Udo Möhring (313,3), Frank Schlüsche (312,8), Ohlaf Patzer (312,0), Gerd Kullmann (311,9).

 

1.Zug : 6.Zug 1867,9 : 1871,4
9.Zug : 8.Zug 1852,6 : 1865,3

Spielfrei: 5.Zug

SpZug : 2.Zug 1848,2 : 1836,1
Damen : 3.Zug 1890,0 : 1854,8

Spielfrei: 4.Zug

 

8.Zug : 1.Zug 1861,5 : 1853,7
9.Zug : 5.Zug 1832,5 : 1872,9

Spielfrei: 6.Zug

Damen : 4.Zug 1888,8 : 1878,7
3.Zug : SpZug 1866,3 : 1861,7

Spielfrei: 2.ZugIn die Wertung kamen:
Hans-Joachim Böttner (314,8), Udo Möhring (313,2), Georg Babic (312,9), Frank Schlüsche (312,8), Horst Tan (312,7), Klaus Lange (312,3).

Zwischenrunde A (1., 3., 4., 5.Zug) Zwischnerunde B (6., 8., Damen, Spielmannszug)
3.Zug : 5.Zug 1.856,1 : 1.879,7
4.Zug : 1.Zug 1881,4 : 1861,8
8.Zug : Damen 1.865,5 : 1.888,7
SpZug : 6.Zug 1861,7 : 1868,1

In die Wertung kamen:
Hans-Joachim Böttner (317,0), Horst Tan (314,5), Udo Möhring (313,8), Klaus Lange (312,3), Gerd Kullmann (311,9), Frank Schlüsche (311,9).

4.Zug : 5.Zug 1877,1 : 1871,6
1.Zug : 3.Zug 1847,5 : 1841,9

SpZug : Damen 1875,3 : 1843,6
6.Zug : 8.Zug 1849,7 : 1887,6

In die Wertung kamen:
Hans-Joachim Böttner (315,5), Horst Tan (315,1), Gerd Kullmann (312,9), Uwe Fiest (312,0), Manuel Debuschinski (311,2), Georg Babic (310,4).

 

1.Zug : 5.Zug 1863,9 : 1873,7
3.Zug : 4.Zug 1845,2 : 1883,6

6.Zug : Damen 1834,8 : 1894,3
8.Zug : SpZug 1849,7 : 614,6

In die Wertung kamen:
Hans-Joachim Böttner (315,5), Gerd Kullmann (314,7), Udo Möhring (314,4), Klaus Lange (313,4), Uwe Fiest (313,2), Georg Babic (312,4).

1. Halbfinale 2. Halbfinale
Damen : 5. Zug 1889,7 : 1872,5
4.Zug : 6. Zug 1885,7 : 1872,9

In die Wertung kamen:
Hans-Joachim Böttner (316,3), Gerd Kullmann (315,9), Klaus Lange (314,5), Udo Möhring (314,4), Frank Schlüsche (312,5), Georg Babic (312,1).

Spiel um Platz 3

5. Zug : 6. Zug 1876,5 : 1833,9

Finale

4. Zug : Damen 1885,4 : 1880,3

In die Wertung kamen:
Gerd Kullmann (316,4), Udo Möhring (315,2), Hans-Joachim Böttner (315,1), Horst Tan (314,5), Frank Schlüsche (313,8), Klaus Lange (310,4).

Zugpokal 2011

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober

Januar
6.Platz mit Gesamtteiler 1271.
In die Wertung kamen:
Stefan Sommerfeld (99'), Werner Fischer (209'), Frank Schlüsche (260'), Georg Babic (296'), Udo Möhring (407').

Februar
4.Platz mit Gesamtteiler 1113.
In die Wertung kamen:
Uwe Weddige (155´), Klaus Lange (162'), Ohlaf Patzer (183'), Udo Möhring (258'), Georg Babic (355').

März
5.Platz mit Gesamtteiler 1132.
In die Wertung kamen:
Uwe Fiest (183'), Uwe Weddige (195´), Andreas Meier (216'), Udo Möhring (263'), Frank Schlüsche (275').

April
8.Platz mit Gesamtteiler 1621.
In die Wertung kamen:
Horst Tan (219'), Georg Babic (344'), Frank Schlüsche (350'), Stefan Sommerfeld (353), Klaus Lange (355').

August
6.Platz mit Gesamtteiler 1672.
In die Wertung kamen:
Udo Möhring (98'), Jürgen Debuschinski(298'), Klaus Lange (304'), Georg Babic (413'), Uwe Weddige (559').

September
4.Platz mit Gesamtteiler 1354.
In die Wertung kamen:
Klaus Lange (72'), Uwe Fiest (152'), Horst Tan (241'), Georg Babic (434'), Udo Möhring (455').

Oktober
6.Platz mit Gesamtteiler 1840.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (85'), Andreas Meier (234'), Udo Möhring (454'), Uwe Weddige (519'), Klaus Lange (548').

Kompaniekönig 2011

Kompaniekönig Willfried Duckstein 6.Zug
1. Ritter Adolf Langenberger 5.Zug
2. Prinzessin Nina Siebert Damenzug
3. Ritter Peter Kostrewa 5.Zug


Zugvergleich

1. 5.Zug 453 Ring
2. Damenzug 443 Ring
3. 6.Zug 442 Ring
4. 4.Zug 439 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Werner Fischer
5. Zug Gerhard Strehlow
6. Zug Wolf-Hanno Löwenthal
Damenzug Nina Siebert


800-Jahre Stadt Gifhorn Pokal für den Besten beim Lichtpunktgewehr:

Andreas Meier 4. Zug


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Nina Siebert Damenzug

Ergebnisse 2010

Zugmeisterschaft 2010
Zugpokal 2010
Kompaniekönig 2010

Zugmeisterschaft 2010

Vorrunde 1.Spieltag
Vorrunde 2.Spieltag
Vorrunde 3.Spieltag
Vorrunde 4.Spieltag
Vorrunde 5.Spieltag
Zwischenrunde 1.Spieltag
Zwischenrunde 2.Spieltag
Zwischenrunde 3.Spieltag
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Vorrunde A (1., 3., 6., 8. Zug und Spielmannszug) Vorrunde B (2., 4., 5., 9., und Damenzug)
SpZug : 1.Zug 1.843,2 : 1.866,3
8.Zug : 6.Zug 1.878,0 : 1.850,0
Spielfrei: 3.Zug
4.Zug : 2.Zug 1.867,9 : 1.859,8
9.Zug : 5.Zug 1.861,1 : 1.878,8
Spielfrei: Damen

In die Wertung kamen:
Klaus Lange (314,9), Frank Schlüsche (312,0), Stefan Sommerfeld (310,5), Andreas Meier (310,4), Udo Möhring (310,3), Georg Babic (309,8).

SpZug : 3.Zug 1225,1 : 1855,4
8.Zug : 1.Zug 1871,1 : 1869,7

Spielfrei: 6.Zug

4.Zug : Damen 1.864,8 : 1.888,1
9.Zug : 2.Zug 619,1 : 1.868,3

Spielfrei: 5.ZugIn die Wertung kamen:
Udo Möhring (312,2), Stefan Sommerfeld (311,6), Georg Babic (311,2), Klaus Lange (310,8), Andreas Meier (309,8), Frank Schlüsche (309,2).

 

SpZug : 6.Zug 613,8 : 1856,1
3.Zug : 1.Zug 1846,1 : 1868,6

Spielfrei: 8.Zug

4.Zug : 5.Zug 1852,2 : 1884,8
Damen : 2.Zug 1893,3 : 1855,4

Spielfrei: 9.ZugIn die Wertung kamen:
Klaus Lange (312,7), Udo Möhring (311,8), Frank Schlüsche (310,3), Ohlaf Patzer (308,6), Andreas Meier (304,5), Georg Babic (304,3).

 

8.Zug : 3.Zug 1870,2 : 1843,9
6.Zug : 1.Zug 1862,9 : 1867,1

Spielfrei: SpZug

9.Zug : Damen 0 : 1892,1
5.Zug : 2.Zug 1881,2 : 1867,2

Spielfrei: 4.Zug

 

SpZug : 8.Zug 0 : 1864,2
6.Zug : 3.Zug 1859,1 : 1846,8

Spielfrei: 1.Zug

4.Zug : 9.Zug 1862,2 : 304,3
5.Zug : Damen 1881,3 : 1887,6

Spielfrei: 2.Zug

In die Wertung kamen:
Udo Möhring (315,1), Klaus Lange (314,5), Andreas Meier (314,1), Jens Sommerfeld (314,0), Jürgen Debuschinski (303,2), Georg Babic (301,3).

 

Zwischenrunde A (1., 3., 8., 9.Zug) Zwischnerunde B (2., 5., Damen, Spielmannszug)
8.Zug : 3.Zug 1.870,4 : 1.858,7
5.Zug : 4.Zug 1.882,7 : 939,6
Damen : 2.Zug 1.885,7 : 1.863,2
1.Zug : 6.Zug 1.866,6 : 1.853,6

In die Wertung kamen:
Andreas Meier (311,2), Georg Babic (309,8), Udo Möhring (308,6). Leider haben an diesem Durchgang nicht mehr Schützenbrüder teil genommen.

8.Zug : 4.Zug 1871,3 : 1843,0
5.Zug : 3.Zug 1869,0 : 1828,0
Damen : 6.Zug 1875,3 : 1843,6
1.Zug : 2.Zug 1855,0 : 1853,0

In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (314,0), Ohlaf Patzer (311,5), Udo Möhring (310,4), Georg Babic (308,4), Andreas Meier (301,1), Stefan Sommerfeld (297,6).

8.Zug : 5.Zug 1860,4 : 1872,7
4.Zug : 3.Zug 1847,5 : 1841,6
Damen : 1.Zug 1882,9 : 1853,3
6.Zug : 2.Zug 1848,6 : 1848,6

In die Wertung kamen:
Udo Möhring (311,2), Stefan Sommerfeld (310,6), Georg Babic (309,4), Andreas Meier (307,5), Eckhard Sommerfeld (305,2), Ohlaf Patzer (303,6).
Leider ist der 4.Zug nicht ins Halbfinale gekommen.

1. Halbfinale 2. Halbfinale
5. Zug : 1. Zug 1.876,8 : 1.863,9
Damen : 8. Zug 1.890,5 : 1.849,0

Spiel um Platz 3

8. Zug : 1. Zug 1.854,7 : 1.844,3

Finale

5. Zug : Damen 1.880,4 : 1.886,6

 

Zugpokal 2010

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober

Januar
5.Platz mit Gesamtteiler 1135.
In die Wertung kamen:
Andreas Meier (66'), Klaus Lange (100'), Georg Babic (270'), Stefan Sommerfeld (345'), Udo Möhring (354').

Februar
4.Platz mit Gesamtteiler 697.
In die Wertung kamen:
Andras Meier (53´), Frank Schlüsche (96'), Klaus Lange (163'), Ohlaf Patzer (184'), Werner Fischer (201').

März
2.Platz mit Gesamtteiler 794.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (91'), Stefan Sommerfeld (104'), Andreas Meier (136'), Udo Möhring (202'), Klaus Lange (261').

April
5.Platz mit Gesamtteiler 1175.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (131'), Udo Möhring (188'), Uwe Weddige (255´), Werner Fischer (281´), Georg Babic (320').

August
7.Platz mit Gesamtteiler 1506.
In die Wertung kamen:
Stefan Sommerfeld (172'), Georg Babic (210'), Udo Möhring (258'), Klaus Lange (333'), Frank Schlüsche (533').

September
2.Platz mit Gesamtteiler 776.
In die Wertung kamen:
Eckhard Sommerfeld (32'), Udo Möhring (122'), Ohlaf Patzer (131'), Klaus Lange (219'), Georg Babic (272').

Oktober
9.Platz mit Gesamtteiler 2351.
In die Wertung kamen:
Weiß ich leider nicht - möchte ich bei dem Ergebnis aber auch gar nicht wissen :-)

Kompaniekönig 2010

Kompaniekönig Wolf-Hanno Löwenthal 6.Zug
1. Prinzessin Yvonne Vorsprach Damenzug
2. Ritter Uwe Weddige 4.Zug
3. Ritter Hans Pape 5.Zug


Zugvergleich

1. 4.Zug 435 Ring
2. 5.Zug 433 Ring
3. 6.Zug 428 Ring
4. Damenzug 425 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Werner Fischer
5. Zug Klaus Bigalke
6. Zug Wolf-Hanno Löwenthal
Damenzug Nina Siebert


800-Jahre Stadt Gifhorn Pokal für den Besten beim Lichtpunktgewehr:

Nina Siebert Damenzug


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Nina Siebert Damenzug

Ergebnisse 2009

Zugmeisterschaft 2009
Zugpokal 2009
Korpskönig 2009
Kompaniekönig 2009

Zugmeisterschaft 2009

Vorrunde 1.Spieltag
Vorrunde 2.Spieltag
Vorrunde 3.Spieltag
Vorrunde 4.Spieltag
Vorrunde 5.Spieltag
Zwischenrunde 1.Spieltag
Zwischenrunde 2.Spieltag
Zwischenrunde 3.Spieltag
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Vorrunde A (1., 4., 5., 8. Zug und Damenzug) Vorrunde B (2., 3., 6., 9., und Spielmannszug)
Damen : 4.Zug 1888,1 : 1871,6
1.Zug : 5.Zug 1879,7 : 1883,1
Spielfrei: 8.Zug
3.Zug : 2.Zug 1854,7 : 1861,4
9.Zug : 6.Zug 1865,9 : 1855,1
Spielfrei: SpZug

In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (315,3), Karsten Balzer (313,7), André Klebe (312,5), Klaus Lange (312,5), Ohlaf Patzer (309,1), Manuel Debuschinski (308,5).

Damen : 8.Zug 1889,6 : 1891,2
1.Zug : 4.Zug 1885,7 : 1871,8
Spielfrei: 5.Zug
3.Zug : SpZug 1851,8 : 1849,2
9.Zug : 2.Zug 1865,0 : 1867,4
Spielfrei: 6.Zug

In die Wertung kamen:
Klaus Lange (315,3), Andreas Meier (313,6), Stefan Sommerfeld (313,3), Georg Babic (310,7), Frank Schlüsche (310,0), Eckhard Sommerfeld (308,9).

Damen : 5.Zug 1878,7 : 1877,9
8.Zug : 4.Zug 1883,9 : 1856,0
Spielfrei: 1.Zug
3.Zug : 6.Zug 1854,8: 1859,8
SpZug : 2.Zug 1857,4 : 1869,7
Spielfrei: 9.Zug

In die Wertung kamen:
Andreas Meier (314,1), Klaus Lange (313,3), André Klebe (312,8), Eckhard Sommerfeld (308,7), Udo Möhring (306,3), Georg Babic (300,8).

1.Zug : 8.Zug 1883,3 : 1891,0
5.Zug : 4.Zug 1892,0 : 1872,1
Spielfrei: Damen
9.Zug : SpZug 1849,3 : 1837,9
6.Zug : 2.Zug 1853,0 : 1858,4
Spielfrei: 3.Zug

In die Wertung kamen:
André Klebe (314,2), Klaus Lange (313,8), Frank Schlüsche (313,6), Uwe Fiest (310,5), Udo Möhring (310,1), Andreas Meier (309,9).

Damen : 1.Zug 1875,5 : 1875,2
5.Zug : 8.Zug 1892,0 : 1882,8
Spielfrei: 4.Zug
3.Zug : 9.Zug 1848,5 : 1864,2
6.Zug : SpZug 1550,9 : 1850,5
Spielfrei: 2.Zug


Leider hat es der 4.Zug nicht geschafft in die Zwischenrunde zu kommen, aber natürlich kann noch weiterhin für die Jahresspange und am Finaltag auf den Lucky Loser Pokal geschossen werden

Zwischenrunde A (1., 3., 8., 9.Zug) Zwischnerunde B (2., 5., Damen, Spielmannszug)
8.Zug : 1.Zug 1883,3 : 1868,4
9.Zug : 3.Zug 1854,5 : 1856,4
5.Zug : Damen 1885,2 : 1873,3
2.Zug : SpZug 1854,4 : 1844,0

8.Zug : 3.Zug 1.869,4 : 1.855,0
9.Zug : 1.Zug 1.524,1 : 1.848,9
2.Zug : Damen 1.827,4 : 1.878,7
5.Zug : SpZug 1.873,4 : 307,2

8.Zug : 9.Zug 1.874,3 : 1.842,5
3.Zug : 1.Zug 1.861,1 : 1.851,1
2.Zug : 5.Zug 1.846,6 : 1.872,7
Damen : SpZug 1.871,8 : 303,3

1. Halbfinale 2. Halbfinale
8. Zug : Damen 1.883,7 : 1.883,9
3. Zug : 5. Zug 1.870,8 : 1.860,0

Spiel um Platz 3

8. Zug : 3. Zug 1.872,8 : 1.813,3

Finale

Damen : 5. Zug 1.872,6 : 1.862,1

 

Zugpokal 2009

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober
Jahreswertung

Januar
9.Platz mit Gesamtteiler 1821.
In die Wertung kamen:
Stefan Sommerfeld (244'), André Klebe (255'), Frank Schlüsche (392'), Klaus Lange (428'), Uwe Hammermeister (502').

Februar
5.Platz mit Gesamtteiler 1015.
In die Wertung kamen:
Stefan Sommerfeld (101'), Frank Schlüsche (109'), Klaus Lange (235'), Georg Babic (240'), Uwe Weddige (330').

März
4.Platz mit Gesamtteiler 1239.
In die Wertung kamen:
Eckhardt Sommerfeld (150'), Klaus Lange (241'), Frank Schlüsche (261'), Stefan Sommerfeld (264'), André Klebe (323').

April
5.Platz mit Gesamtteiler 937.
In die Wertung kamen:
Klaus Lange (108'), Eckhardt Sommerfeld (189'), Stefan Sommerfeld (190'), André Klebe (223'), Udo Möhring (227').

August
4.Platz mit Gesamtteiler 1335.
In die Wertung kamen:
Klaus Lange (113'), Udo Möhring (206'), Stefan Sommerfeld (269'), Uwe Weddige (340'), Andreas Meier (407').

September
5.Platz mit Gesamtteiler 1398.
In die Wertung kamen:
Stefan Sommerfeld (182'), Georg Babic (188'), Klaus Lange (282'), Andreas Meier (293´), Uwe Weddige (453').

Oktober
5.Platz mit Gesamtteiler 1280.
In die Wertung kamen:
Georg Babic (165'), Manuel Debuschinski (185'), Klaus Lange (195'), Stefan Sommerfeld (327'), Jürgen Debuschinski (408').

Jahreswertung
5.Platz mit Gesamtteiler 9025.
Den 1.Platz belegte der 8.Zug mit einem Gesamtteiler von 4738 vor dem 1.Zug (5794) und dem 5.Zug (7117).

Korpskönig 2009

Korpskönig Bernd Gerigk
1. Ritter Adolf Langenberger
2. Ritter Hans-Joachim Böttner 4.Zug
Korpskönigin Yvonne Vorsprach
1. Prinzessin Renate Oppermann
2. Prinzessin Kerstin Plettke-Schulze


Kompaniekönig 2009

Kompaniekönig Peter Kostrewa
1. Ritter Hans-Joachim Böttner
2. Ritter Udo Jendrich
3. Ritter Thomas Mayer


Zugvergleich

1. Damenzug 450 Ring
2. 6.Zug 444 Ring
3. 4.Zug 433 Ring
4. 5.Zug 430 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Klaus Lange
5. Zug Peter Kostrewa
6. Zug Thomas Mayer
Damenzug Nina Siebert


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Klaus Lange 4.Zug

Ergebnisse 2008

Zugmeisterschaft 2008
Zugpokal 2008
Korpskönig 2008
Herbstmeister 2008
Kompaniekönig 2008

Zugmeisterschaft 2008

Vorrunde 1.Spieltag
Vorrunde 2.Spieltag
Vorrunde 3.Spieltag
Vorrunde 4.Spieltag
Vorrunde 5.Spieltag
Zwischenrunde 1.Spieltag
Zwischenrunde 2.Spieltag
Zwischenrunde 3.Spieltag
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Vorrunde A (1., 2., 6., 8. Zug und Damenzug) Vorrunde B (3., 4., 5., 9., und Spielmannszug)
6.Zug : 8.Zug 1834,1 : 1893,2
1.Zug : Damen 1888,2 : 1887,4
Spielfrei: 2.Zug
5.Zug : SpZug 1861,6 : 1855,9
3.Zug : 4.Zug 1859,4 : 1875,8
Spielfrei: 9.Zug

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,0), Uwe Fiest (314,4), Hartmut Walther (312,8), Andreas Meier (312,1), Georg Babic (310,8), Stefan Sommerfeld (310,7).

6.Zug : 2.Zug 1222,50 : 1874,20
1.Zug : 8.Zug 1883,30 : 1894,70
Spielfrei: Damen
5.Zug : 9.Zug 1861,00 : 1846,90
3.Zug : SpZug 1868,30 : 1859,90
Spielfrei: 4.Zug

6.Zug : Damen 921,20 : 1887,10
2.Zug : 8.Zug 1869,20 : 1898,70
Spielfrei: 1.Zug
5.Zug : 4.Zug 1873,90 : 1877,70
9.Zug : SpZug 1841,40 : 1860,60
Spielfrei: 3.Zug

In die Wertung kamen:
Uwe Fiest (316,0), Achim Walther (315,7), Klaus Lange (312,7), Hartmut Walther (311,4), Stefan Sommerfeld (311,4), Ohlaf Patzer (310,5).

1.Zug : 2.Zug 1875,80 : 1845,70
Damen : 8.Zug 1883,80 : 1894,70
Spielfrei: 6.Zug
3.Zug : 9.Zug 1854,80 : 1964,60
4.Zug : SpZug 1878,20 : 1845,20
Spielfrei: 5.Zug

In die Wertung kamen:
Klaus Lange (316,4), Frank Schlüsche (315,3), Achim Walther (315,1), Uwe Fiest (313,5), André Klebe (309,1), Georg Babic (308,8).

6.Zug : 1.Zug 307,90 : 1885,30
Damen : 2.Zug 1889,40 : 1853,80
Spielfrei: 8.Zug
5.Zug : 3.Zug 1870,20 : 1845,20
4.Zug : 9.Zug 1886,30 : 1857,40
Spielfrei: SpZug

In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (316,1), Uwe Fiest (315,0), Achim Walther (314,7), André Klebe (314,3), Klaus Lange (313,8), Hartmut Walther (312,4).

Zwischenrunde A (1., 2., 6., 8.Zug) Zwischnerunde B (3., 4., Damen, Spielmannszug)
8.Zug : 2.Zug 1894,30 : 1838,20
5.Zug : 3.Zug 1867,40 : 1853,40
4.Zug : SpZug 1876,30 : 1862,10
1.Zug : Damen 1875,10 : 1887,30

In die Wertung kamen:
André Klebe (317,0), Achim Walther (315,6), Uwe Fiest (315,1), Frank Schlüsche (314,2), Klaus Lange (313,0), Stefan Sommerfeld (301,4).

8.Zug : 3.Zug 1883,90 : 1219,10
5.Zug : 2.Zug 1864,10 : 1855,60
4.Zug : Damen 1869,80 : 1881,60
1.Zug : SpZug 1860,30 : 1842,90

In die Wertung kamen:
Achim Walther (316,2), Klaus Lange (311,4), Hartmut Walther (311,1), Frank Schlüsche (310,4), Ohlaf Patzer (310,4), Andreas Meier (310,3).

8.Zug : 5.Zug 1884,0 : 1861,2
3.Zug : 2.Zug 1838,9 : 1854,6
4.Zug : 1.Zug 1872,9 : 1883,1
Damen : SpZug 1886,2 : 1844,7

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,4), Georg Babic (313,9), Klaus Lange (313,6), Hartmut Walther (312,4), Eckhard Sommerfeld (309,0), Frank Schlüsche (308,6).

1. Halbfinale 2. Halbfinale
Damen : 5. Zug 1889,0 : 1861,3
8. Zug : 1. Zug 1887,9 : 1887,8

Spiel um Platz 3

1. Zug : 5. Zug 1862,2 : 1859,2

Finale

Damen : 8. Zug 1887,7 : 1884,2

 

Zugpokal 2008

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober
Jahreswertung

Januar
7.Platz mit Gesamtteiler 1400.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (195'), Hartmut Walter (242'), Jürgen Debuschinski (291'), Uwe Weddige (315'), Andreas Meier (357').

Februar
2.Platz mit Gesamtteiler 644.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (61'), Uwe Fiest (88'), Frank Lange (118'), Manuel Debuschinski (142'), Ohlaf Patzer (235').

März
2.Platz mit Gesamtteiler 517.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (59'), Georg Babic (61'), Frank Schlüsche (72'), Eckhardt Sommerfeld (156'), André Klebe (169').

April
1.Platz mit Gesamtteiler 302.
In die Wertung kamen:
Hartmut Walter (8'), Uwe Weddige (46'), Frank Lange (78'), Georg Babic (78'), Achim Walter (92').

August
5.Platz mit Gesamtteiler 1091.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (76'), André Klebe (82'), Frank Schlüsche (135'), Jürgen Debuschinski (366'), Hartmut Walter (432').

September
3.Platz mit Gesamtteiler 1126.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (147'), Hartmut Walter (161'), Andreas Meier (235´), André Klebe (245'), Klaus Lange (338').

Oktober
4.Platz mit Gesamtteiler 832.
In die Wertung kamen:
Georg Babic (72'), Klaus Lange (126'), Frank Schlüsche (138'), Andreas Meier (211'), Achim Walter (285').

Jahreswertung
2.Platz mit Gesamtteiler 5912.
Den 1.Platz belegte der 8.Zug mit einem Gesamtteiler von 4738 vor dem 4.Zug (5912) und dem 2.Zug (6812).

Korpskönig 2008

Korpskönig Hans-Joachim Schwarz 8.Zug
1. Ritter Maik Matthesius 3.Zug
2. Ritter Torsten Schütz 6.Zug
Korpskönigin Verena Günther Jugend-/Damenzug
1. Prinzessin Brigitte Lange Damenzug
2. Prinzessin Renate Oppermann Damenzug

 

Herbstmeister 2008



Bester Einzelschütze:
Georg Babic (16')

Herbstkette
Klaus Lange

Kompaniekönig 2008

Kompaniekönig Thomas Pribyl 4.Zug
1. Prinzessin Nina Siebert Damenzug
2. Ritter Uwe Jendrich 5.Zug
3. Prinzessin Verena Günther Damenzug


Zugvergleich

1. Damenzug 442 Ring
2. 5.Zug 438 Ring
3. 4.Zug 435 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Hans-Joachim Böttner
5. Zug Udo Jendrich
6. Zug Wilhelm Duckstein
Damenzug Erika Janas-Dralle


800-Jahre Stadt Gifhorn Pokal für den Besten beim Lichtpunktgewehr:

Thomas Pribyl 4.Zug


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Hans-Joachim Böttner 4.Zug

Ergebnisse 2007

Zugmeisterschaft 2007
Zugpokal 2007
Kompaniekönig 2007

Zugmeisterschaft 2007

Vorrunde 1.Spieltag
Vorrunde 2.Spieltag
Vorrunde 3.Spieltag
Vorrunde 4.Spieltag
Vorrunde 5.Spieltag
Zwischenrunde 1.Spieltag
Zwischenrunde 2.Spieltag
Zwischenrunde 3.Spieltag
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Vorrunde A (4., 6., 8., 9. Zug und Spielmannszug) Vorrunde B (1., 2., 3., 5., und Damenzug)
4.Zug : SpZug 1.875,6 : 1.865,7
6.Zug : 9.Zug 1.833,2 : 1234,6
Spielfrei: 8.Zug
5.Zug : 3.Zug 1.831,3 : 1.863,8
2.Zug : Damen 1.883,3 : 1.884,5
Spielfrei: 1.Zug

In die Wertung kamen:
Klaus Lange (315,6), Achim Walther (314,9), Hartmut Walther (312,5), Frank Schlüsche (312,5), Eckhard Sommerfeld (310,2), André Klebe (309,9).

4.Zug : 8,Zug 1878,9 : 1894,0
6.Zug : SpZug 1842,1 : 1858,9
Spielfrei: 9.Zug
5.Zug : 1.Zug 1847,2 : 1885,9
2.Zug : 3.Zug 1883,6 : 1850,9
Spielfrei: DaZug

In die Wertung kamen:
Klaus Lange (314,9), Achim Walther (314,7), Uwe Fiest (313,8), Frank Schlüsche (312,8), Hartmut Walther (312,7), Stefan Sommerfeld (310,0).

4.Zug : 9.Zug 1873,8 : 1850,6
8.Zug : SpZug 1887,8 : 1856,7
Spielfrei: 6.Zug
5.Zug : DaZug 1859,6 : 1883,6
1.Zug : 3.Zug 1870,7 : 1833,7
Spielfrei: 2.Zug

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,1), Uwe Fiest (313,0), Klaus Lange (312,5), Andre Klebe (311,6), Andreas Meier (311,2), Hartmut Walther (310,4).

6.Zug : 8.Zug 1850,1 : 1890,9
9.Zug : SpZug 1848,3 : 1857,4
Spielfrei: 4.Zug
2.Zug : 1.Zug 1886,4 : 1879,6
DaZug : 3.Zug 1879,0 : 1851,8
Spielfrei: 5.Zug

4.Zug : 6.Zug 1872,0 : 1845,3
9.Zug : 8.Zug 1855,3 : 1887,1
Spielfrei: SpZug
5.Zug : 2.Zug 1850,9 : 1870,1
DaZug : 1.Zug 1886,8 : 1875,7
Spielfrei: 3.Zug

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,6),Klaus Lange (313,5), Uwe Fiest (313,4), Frank Schlüsche (310,9), Hartmut Walther (310,4), Eckhard Sommerfeld (308,2).

Zwischenrunde A (1., 2., 6., 8.Zug) Zwischnerunde B (3., 4., Damen, Spielmannszug)
8.Zug : 6.Zug 1884,9 : 1884,6
2.Zug : 1.Zug 1871,2 : 1874,7
Damen : 3.Zug 1880,5 : 1843,4
4.Zug : SpZug 1870,9 : 1851,7

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,6), Klaus Lange (313,7), André Klebe (312,2), Hartmut Walther (311,8), Georg Babic (310,3), Stefan Sommerfeld (307,3).

8.Zug : 1.Zug 1888,7 : 1865,6
2.Zug : 6.Zug 1859,9 : 1848,3
Damen : SpZug 1874,1 : 1183,3
4.Zug : 3.Zug 1872,4 : 1848,7

In die Wertung kamen:
Uwe Fiest (314,3), Achim Walther (314,2), Klaus Lange (314,0), Hartmut Walther (312,3), Ohlaf Patzer (310,2), Andreas Meier (307,4).

8.Zug : 2.Zug 1893,0 : 1874,2
1.Zug : 6.Zug 1872,5 : 1840,2
Damen : 4.Zug 1881,2 : 1877,1
SpZug : 3.Zug 1223,4 : 1851,1

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,9), Klaus Lange (313,5), Uwe Fiest (312,9), Hartmut Walther (312,5), Frank Schlüsche (311,8), Stefan Sommerfeld (310,5).

1. Halbfinale 2. Halbfinale
8. Zug : 4. Zug 1896,7 : 1877,0
Damen : 1. Zug 1881,5 : 1876,5

In die Wertung kamen:
Achim Walther (316,3), Hartmut Walther (313,9), Uwe Fiest (312,7), Klaus Lange (312,0), Stefan Sommerfeld (311,6), Andreas Meier (310,5).

Spiel um Platz 3

1. Zug : 4.Zug 1849,0 : 1866,1

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,0), Hartmut Walther (312,5), Uwe Fiest (310,2), Stefan Sommerfeld (310,2), Wilfried Albrecht (309,5), Klaus Lange (308,7).

Finale

Damen : 8. Zug 1884,6 : 1883,1

 

Zugpokal 2007

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober
Jahreswertung

Januar
4.Platz mit Gesamtteiler 885.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (127'), Frank Schlüsche (149'), Georg Babic (166'), André Klebe (201'), Hartmut Walther (242').

Februar
3.Platz mit Gesamtteiler 969.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (10'), Andreas Meier (211'), Klaus Lange (243'), Stefan Sommerfeld (245'), André Klebe (260').

März
5.Platz mit Gesamtteiler 925.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (133'), Frank Schlüsche (168'), Stefan Sommerfeld (181'), Klaus Lange (192'), André Klebe (251').

April
4.Platz mit Gesamtteiler 771.
In die Wertung kamen:
Stefan Sommerfeld (64'), Werner Fischer (125'), Uwe Fiest (139'), Achim Walter (153'), Klaus Lange (290').

August
2.Platz mit Gesamtteiler 850.
In die Wertung kamen:
Hartmut Walter (109'), André Klebe (144'), Klaus Lange (156'), Georg Babic (219'), Achim Walter (222').

September
3.Platz mit Gesamtteiler 745.
In die Wertung kamen:
Olaf Patzer (67'), Georg Babic (102'), André Klebe (133'), Achim Walter (150'), Frank Schlüsche (293').

Oktober
4.Platz mit Gesamtteiler 898.
In die Wertung kamen:
André Klebe (90'), Georg Babic (163'), Klaus Lange (211'), Achim Walter (214'), Uwe Fiest (220').

Jahreswertung
4.Platz mit Gesamtteiler .
Den 1.Platz belegte der 8.Zug mit einem Gesamtteiler von 4206 vor dem 2.Zug (5930) und dem 4.Zug (6043). Den besten Einzelteiler schoss Achim Walther mit einem 10-Teiler.

Kompaniekönig 2007

Kompaniekönig Udo Jendrich 5.Zug
1. Ritter Frank Schlüsche 4.Zug
2. Prinzessin Brigitte Lange Damenzug
3. Ritter Peter Kostrewa 5.Zug


Zugvergleich

1. 4.Zug 454 Ring
2. 6.Zug 434 Ring
3. Damenzug 427 Ring
4. 5.Zug 407 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Frank Schlüsche
5. Zug Gerhard Strelow
6. Zug Klaus-Dieter Siebert
Damenzug Renate Oppermann


Pokal für den Besten beim Lichtpunktgewehr:

Corny Kullmann Damenzug


Pokal 40 Jahre Kompanieschießen:

Uwe Fiest 4.Zug

Ergebnisse 2006

Zugmeisterschaft 2006
Zugpokal 2006
Herbstmeister 2006
Kompaniekönig 2006

Zugmeisterschaft 2006

Vorrunde 1.Spieltag
Vorrunde 2.Spieltag
Vorrunde 3.Spieltag
Vorrunde 4.Spieltag
Vorrunde 5.Spieltag
Zwischenrunde 1.Spieltag
Zwischenrunde 2.Spieltag
Zwischenrunde 3.Spieltag
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Vorrunde A (1., 4., 5., Damen und 8. Zug) Vorrunde B (2., 3., 6., 9. und Spielmannszug)
8.Zug : 5.Zug 1.894,4 : 1.866,5
1.Zug : 4.Zug 1.876,3 : 1.860,8
Spielfrei: Damen
3.Zug : 2.Zug 1.828,6 : 1.862,8
9.Zug : SpZug 1.810,7 : 1.780,3
Spielfrei: 6.Zug

In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (314,2), Achim Walther (312,7), Klaus Lange (312,1), Eckhard Sommerfeld (309,7), Hartmut Walther (309,3), André Klebe (302,8).

8.Zug : Damen 1.891,8 : 1.881,2
1.Zug : 5.Zug 1.883,5 : 1.853,7
Spielfrei: 4.Zug
3.Zug : 6.Zug 1.846,3 : 1.838,9
9.Zug : 2.Zug 1.832,9 : 1.862,3
Spielfrei: SpZug
8.Zug : 1.Zug 1.891,2 : 1.880,5
4.Zug : Damen 1.882,9 : 1.890,3
Spielfrei: 5.Zug
3.Zug : 9.Zug 1.853,8 : 1.862,5
SpZug : 6.Zug 1.828,3 : 1.805,0
Spielfrei: 2.Zug

In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (315,6), Uwe Fiest (315,0), Achim Walther (314,8), Stefan Sommerfeld (314,0), Hartmut Walther (311,9), Hans-Ulrich Holz (311,6).

8.Zug : 4.Zug 1.893,0 : 1.887,1
Damen : 5.Zug 1.884,9 : 1.864,1
Spielfrei: 1.Zug
3.Zug : SpZug 1.842,3 : 1.856,2
6.Zug : 2.Zug 1.834,5 : 1.873,3
Spielfrei: 9.Zug

In die Wertung kamen:
Klaus Lange (316,8), Achim Walther (315,5), Uwe Fiest (314,4), Hartmut Walther (313,9), Frank Schlüsche (313,6), Stefan Sommerfeld (312,9).

1.Zug : Damen 1.871,9 : 1.883,0
4.Zug : 5.Zug 1.873,7 : 1.852,7
Spielfrei: 8.Zug
9.Zug : 6.Zug 1.862,8 : 1.861,1
SpZug : 2.Zug 1.858,5 : 1.876,1
Spielfrei: 3.Zug

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,2),Klaus Lange (314,3), Stefan Sommerfeld (314,0), Hartmut Walther (312,1), Frank Schlüsche (312,0), Eckhard Sommerfeld (306,1).

Zwischenrunde A (3., 8.,Damen und Spielmannszug) Zwischnerunde B (1., 2., 4. und 9.Zug)
8.Zug : 3.Zug 1.888,9 : 1.860,0
Damen : SpZug 1.883,2 : 1.860,7
9.Zug : 1.Zug 1.851,7 : 1.878,1
2.Zug : 4.Zug 1.876,0 : 1.870,2

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,2), Hartmut Walther (312,6), Frank Schlüsche (312,4), Uwe Fiest (312,3), Klaus Lange (309,4), Florian Zühlsdorf (308,3).

8.Zug : SpZug 1.875,5 : 1.853,6
Damen : 3.Zug 1.888,3 : 1.847,1
2.Zug : 1.Zug 1.870,2 : 1.868,4
9.Zug : 4.Zug 1.793,0 : 1.838,3

In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (313,7), Hartmut Walther (312,2), André Klebe (309,2), Eckhard Sommerfeld (302,3), Stefan Sommerfeld (302,1), Jens Sommerfeld (298,8).

8.Zug : Damen 1.877,9 : 1.881,3
SpZug : 3.Zug 1.861,0 : 1.858,2
2.Zug : 9.Zug 1.870,3 : 1.547,1
1.Zug : 4.Zug 1.876,1 : 1.877,8

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,6), Hans-Ulrich Holz (314,9), Klaus Lange (313,0), Stefan Sommerfeld (311,9), Hartmut Walther (311,6), Frank Schlüsche (310,8).

1. Halbfinale 2. Halbfinale
Damen : 4.Zug 1888,4 : 1879,9
8.Zug : 2.Zug 1890,9 : 1860,5

In die Wertung kamen:
Achim Walther (315,0), Uwe Fiest (314,1), Hans-Ulrich Holz (313,6), Hartmut Walther (312,7), Klaus Lange (312,3), Frank Schlüsche (312,2).

Spiel um Platz 3

4.Zug : 2.Zug 1876,5 : 0

In die Wertung kamen:
Uwe Fiest (316,5), Achim Walther (314,4), Frank Schlüsche (313,1), Klaus Lange (311,1), Hartmut Walther (311,0), Stefan Sommerfeld (310,4).

Finale

Damen : 8.Zug 1887,5 : 1877,7

 

Zugpokal 2006

Januar
Februar
März
April
August
September
Oktober
Jahreswertung

Januar
3.Platz mit Gesamtteiler 1013.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (134'), Hans-Ulrich Holz (173'), Klaus Lange (206'), André Klebe (235'), Frank Schlüsche (265').

Februar
6.Platz mit Gesamtteiler 1248.
In die Wertung kamen:
Hans-Ulrich Holz (180'), Stefan Sommerfeld (207'), Klaus Lange (225'), Werner Fischer (309'), Frank Schlüsche (327').

März
3.Platz mit Gesamtteiler 694.
In die Wertung kamen:
Achim Walter (80'), Hans-Ulrich Holz (87'), Stefan Sommerfeld (154'), André Klebe (184'), Frank Schlüsche (187').

April
7.Platz mit Gesamtteiler 1223.
In die Wertung kamen:
Uwe Fiest (149'), Frank Schlüsche (256'), Florian Zühlsdorf (261'), Stefan Sommerfeld (276'),Wener Fischer (281').

August
6.Platz mit Gesamtteiler 1193.
In die Wertung kamen:
Frank Schlüsche (156'), Achim Walter (224'), André Klebe (227'), Klaus Lange (259'), Stefan Sommerfeld (327').

September
4.Platz mit Gesamtteiler 1105.
In die Wertung kamen:
André Klebe (188'), Achim Walter (205'), Frank Schlüsche (226'), Uwe Fiest (239'), Hans-Ulrich Holz (247').

Oktober
3.Platz mit Gesamtteiler 1213.
In die Wertung kamen:
André Klebe (76'), Klaus Lange (190'), Frank Schlüsche (282'), Andreas Meier (296'), Stefan Sommerfeld (369').

Jahreswertung
4.Platz mit Gesamtteiler 7689.
Den 1.Platz belegte der 1.Zug mit einem Gesamtteiler von 5805 vor dem 8.Zug (6059) und dem 2.Zug (6502).

Herbstmeister 2006

1.Platz mit Gesamtteiler 1009.
In die Wertung kamen:
Florian Zühlsdorf (55'), Andreas Meier (146'), Andre Klebe (252'), Stefan Sommerfeld (258') und Uwe Fiest (298').

Beste Einzelschützen (Pokal):
Florian Zühlsdorf (55'), Holger Richter (77') und Bernd Betzing (115').

Herbstkette
1. Platz: Rüdiger Eggert, 9 Ring (21'),
2. Platz: Dieter Koch, 9 Ring (60'),
3. Platz: Florian Zühlsdorf, 9 Ring (69'),
4. Stefan Sommerfeld, 9 Ring (70'),
5. Uwe Fiest, 9 Ring (80').

Kompaniekönig 2006

Kompaniekönig Klaus Bigalke 5.Zug
1. Ritter Wolf-Hanno Löwenthal 6.Zug
2. Ritter Christoph Remus 4.Zug
3. Prinzessin Melanie Lange Damenzug


Zugvergleich

1. 6.Zug 397 Ring
2. 4.Zug 391 Ring
3. Damenzug 388 Ring
4. 5.Zug 375 Ring


Ordnen für die besten Ergebnisse im Zug:

4. Zug Uwe Fiest
5. Zug Philipp Kroner
6. Zug Jörg Mayer
Damenzug Renate Oppermann


Pokal für den Besten beim Lichtpunktgewehr:

Wolf-Hanno Löwenthal 6.Zug